25. Juli 2024

Seit neun Spielen ungeschlagen

Der SV Mardorf präsentiert sich voll im Flow und will seine Ungeschlagen-Serie auch bei der Zweitvertretung des VFB Marburg ausbauen. Die Schwarz-Gelben sind weiter auf einem guten Weg und wollen am Ball bleiben, um den jüngst eroberten dritten Tabellenrang zu verteidigen.  Voraussetzung hierfür bleibt, in den letzten beiden Partien des Kalenderjahres bestenfalls die Maximalausbeute zu holen, um so im Kampf um die vorderen Plätze weiter ein gehöriges Wörtchen mitreden zu können. Die letzten beiden Aufgaben haben es noch einmal in sich, nach dem Gastspiel in Marburg gastiert zum Jahresabschluss der hoch gehandelte TSV Erksdorf auf dem Mardorfer Waldsportplatz.

Der Fokus richtet sich aber erst einmal auf die Partie bei den Schimmelreitern, denen nicht wenige heimische Fußballexperten vor der Saison einen vorderen Tabellenplatz zugetraut haben, die nun aber als Siebtplatzierter mit 19 Punkten den Anschluss an das obere Klassement verloren haben. Zu welchen Leistungen die Elf von Coach Lui Hoss in der Lage ist, zeigte sie vor drei Wochen, als die Marburger mit 4:1 überraschend deutlich gegen Erksdorf gewinnen konnten. Der SVM ist also gewarnt, hat aber viel Bock und will weiter Vollgas geben!

Next stop: Marburg – volle Fahrt voraus. Unser Team freut sich über eure Unterstützung!