18. Mai 2024

SVM überzeugt in den Testspielen

Nach rund zwei Wochen Vorbereitung dürfte das Zwischenfazit von Mardorfs Trainergespann Lukas Greb/René Ochs positiv ausfallen. Sowohl die Trainingseinheiten wie auch die drei bisher absolvierten Vorbereitungsspiele wurden mit ordentlicher Spieleranzahl konzentriert angegangen, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt. Nach dem 3:3-Unentschieden zum Vorbereitungsauftakt bei der FSG Südkreis konnte sich der SVM eine Woche später gegen den B-Ligisten aus Langenstein mit 6:2 durchsetzen, am vergangenen Samstag gab man dem SV Nieder-Ofleiden, A-Ligist im Kreis Alsfeld, mit 6:0 das Nachsehen. Hervorzuheben ist das Torverhältnis von bisher 15:5 Toren in drei Vorbereitungsspielen sowie die Anzahl der Torschützen: Mit Paul Kobienia (5 Treffer), Marvin Werneburg (3 Treffer), Christian Hooß und Jonathan Steinert (je zwei Treffer) sowie Johannes Greb, René Ochs und Frederik Rosenberg mit je einem Tor verteilen sich die bisher 15 erzielten Treffer auf sieben verschiedene Spieler.

Am morgigen Mittwochabend gastiert das A-Ligaurgestein ab 20:00 Uhr auf dem Marburger Kunstrasenplatz (Nr. 2) im Georg-Gassmann-Stadion und trifft dort auf den Kreisoberligisten FV Wehrda. Die Zwick-Elf verfügt über gestandene Kreisoberliga-Spieler, sodass das morgige Spiel für den SVM wohl ein erster echter Härtetest in der Vorbereitung werden wird.