24. Juni 2024

SVM will auch in Erksdorf punkten

Der Pflichtspielauftakt am vergangenen Sonntag ist mit dem 2:1-Sieg gegen den VFB Marburg II geglückt, nun will der SVM die gezeigte Leistung auch beim Auswärtsspiel in Erksdorf bestätigen. Wie die Schwarz-Gelben ist auch das Team aus dem Ostkreis mit einem Sieg in die Saison gestartet, der TSV konnte sein Gastspiel in Beltershausen mit 1:3 positiv gestalten.

Beim SVM ging unter der Woche der Fuß gar nicht erst vom Gaspedal, in den beiden Trainingseinheiten wurde intensiv gearbeitet und so eine gute Grundlage gelegt, um auch in Erksdorf punkten zu können. In Sachen Personal gilt es, die Ausfälle von Johannes Greb und Dominik Pafla aufzufangen, dafür stehen die zuletzt verhinderten Jonathan Steinert, Marco Di Palma, Daniel Lanio und Christian Hooß wieder in den Startlöchern. Damit das Pendel zugunsten der Mardorfer ausschlägt, will der SVM wieder die Aspekte umsetzen, die schon gegen den VFB Marburg II positiv hervorzuheben waren: aggressives Pressing, stabiles Defensivverhalten und das Herausspielen vieler Torraumszenen.

Auch Mardorfs zweiter Anzug steigt am Sonntag endlich in das Pflichtspielgeschehen ein. Die SG Mardorf/Erfurtshausen II gastiert beim TV/VFR Groß-Felda.

Wir drücken unseren Teams die Daumen, unsere Jungs freuen sich über eure Unterstützung!