18. Mai 2024

Im Saisonendspurt weiter Punkte sammeln

Eine kräftezehrende Saison neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen: noch sechs Spiele stehen für die Schwarz-Gelben auf dem Programm, darunter unter anderem das Derby gegen den RSV Roßdorf und die Nachholpartie gegen den Zweiplatzierten TSV Erksdorf. Doch erst einmal steht am Sonntag die Partie beim SV Schönstadt an, der sich mit 20 Punkten in akuter Abstiegsgefahr befindet.

Die Verletztenliste auf Mardorfer Seite bleibt weiter lang: mit Co-Trainer René Ochs, Christian Hooß, Paul Kobienia, Dominik Pafla, Thomas Ebinger, Lukas Wilschke und Julian Kräuter fehlen dem SVM sage und schreibe sieben Spieler, die zur Stammelf gehören. Doch jammern hilft nichts – und das macht in Mardorf auch niemand. Ebenso schaltet niemand in den Verwaltungsmodus, alle Spieler reiben sich in den Trainingseinheiten und den Spielen weiter auf, um die Spielzeit sauber zu Ende zu spielen und das Punktekonto aufzubessern.

Die Reserve hat am Sonntag das wohl dickste Brett der Saison zu bohren. Die SG Mardorf/Erfurtshausen II empfängt auf dem Erfurtshäuser Waldsportplatz die SG Leusel II/Alsfeld I, die mit 61 Punkten das Klassement anführen. Am letzten Apriltag konnte die kombinierte Zweitvertretung des SVM und des SVE ihr Nachholspiel gegen den SV Nieder-Ofleiden II nach Treffern der beiden Doppelpacker Lukas Michel und Luc van Moll sowie Hendrik Schick mit 5:1 gewinnen.

Unsere Teams freuen sich auf eure Unterstützung!