25. Juli 2024

Letztes Heimspiel am „Super-Samstag“

Bevor der SVM zum Derbykracher nach Roßdorf reist, steht noch das letzte Heimspiel der Saison gegen die SG Rosphe an. Anpfiff der Partie ist bereits um 13:30 Uhr, sodass jeder Fußballbegeisterte vor Beginn der Saisonausklangfeier (Beginn ab ca. 17:30 Uhr) noch die Möglichkeit hat, das Bundesligafinale im Sportheim zu verfolgen.

30 seiner bisher insgesamt 55 erspielten Punkte hat der SVM auf eigenem Geläuf geholt, hierbei durfte der treue Heimanhang über 31 Tore am Sportplatz an der Hardt jubeln. Diese Statistik soll am Samstag gegen die SG Rosphe ausgebaut werden, vom Tabellenstand her ist das A-Ligaurgestein klarer Favorit. Die SG steht mit 25 Punkten als Absteiger fest, konnten sich die Kombinierten in der vergangenen Saison noch dank eines starken Schlussspurts in der Liga halten, müssen sie nun nach drei Jahren A-Ligazugehörigkeit wieder den Gang in die B-Klasse antreten. Die Mardorfer sollten die Rospher jedoch nicht unterschätzen: Die Elf von Coach Marco Bamberger konnte Anfang des Monats beispielsweise 3:1 gegen den VFB Wetter II gewinnen, jene Mannschaft, gegen die der SVM in dieser Saison seine höchste Niederlage hinnehmen musste (6:0). Und auch im Hinspiel bissen sich die Schwarz-Gelben an den aufopferungsvoll verteidigenden Rosphern die Zähne aus (Endstand: 0:0).

Die Mardorfer Mannschaft will mit einer anständigen Leistung und drei Punkten für eine gelungene Generalprobe vor dem Derbyklassiker sorgen. Ein Sieg dürfte auch der Stimmung am „Super-Samstag“ guttun, wenn nach dem Spiel die beste Saison seit 17 Jahren gebührend gefeiert werden soll.