25. Juli 2024

Mardorf zu Gast in Schönstadt

Durch den Spielausfall in Cölbe und das dann folgende Osterwochenende hatten Mardorfs Kicker zwei fußballfreie Wochen, die genutzt werden konnten, um die Akkus für die nun anstehenden schweren Aufgaben in den kommenden Wochen aufzutanken. In der spielfreien Zeit konnten auch die verletzten Spieler weiter ihre Wunden lecken, sodass die Personalsituation am Sonntag zum Auswärtsspiel in Schönstadt wohl wieder besser aussehen dürfte.

Ein Auswärtssieg soll her, schließlich wartet der SVM seit nunmehr zwei Spielen auf einen Punktgewinn. Das die Aufgabe bei den traditionell aufopferungsvoll kämpfenden Schönstädtern alles andere als einfach wird, liegt auf der Hand. Die Gastgeber benötigen noch Punkte, um auch in der nächsten Saison in der A-Liga mitspielen zu können. Derzeit belegt die Löffler-Elf mit 26 Zählern den Relegationsrang.

Jeder der es mit dem SV Mardorf hält, wünscht sich am Sonntag natürlich einen Befreiungsschlag, nachdem die letzten beiden Partien etwas unglücklich gelaufen sind. Die beiden jüngsten Niederlagen haben das Team aber nicht großartig aus der Bahn geworfen, die Mannschaft macht in den Trainingseinheiten einen stabilen Eindruck. Die Schwarz-Gelben gehen mit dem nötigen Respekt in die Partie gegen den SV Schönstadt und die Greb-Elf weiß um die Art und Weise, wie der SVS Fußball spielt, doch haben die Mardorfer Eigenschaften und Qualitäten, die den Schönstädtern Probleme bereiten könnten. Umgekehrt gilt dies selbstredend ganz genauso.

Es dürfte eine interessante Partie werden am Sonntag, in der der SVM versuchen wird, zielstrebig und mit Tempo nach vorne zu spielen. Kleinigkeiten und „Fifty-Fifty-Aktionen“ werden auf tiefem Geläuf wohl den Ausschlag dafür geben, ob der SVM den Turnaround in Schönstadt schaffen kann.

Daten zum Spiel:

16.04.2023 | 15:00 Uhr

Bilanz

SVM: 37 Punkte | 37:34 Tore | 9. Platz

SVS: 26 Punkte | 39:51 Tore | 13. Platz