\n \n


Willkommen
Willkommen auf der Homepage des SV 1921 Mardorf e.V.
Letztes Training vor der Sommerpause
Mit viel Schwung und ebenso viel Spaß verabschiedeten sich die Mardorfer Kicker am 02.07.2020 in eine rund vierwöchige Sommerpause. Hier noch einige Impressionen des letzten Trainings...






Neuzugang


Nico Sachwitz verstärkt den SV Mardorf

In der kommenden Saison erhält die Offensivabteilung des SV Mardorf Zuwachs: mit Nico Sachwitz kommt ein beidfüßig starker Offensivspieler zu den Schwarz-Gelben, der zuletzt für die A-Jugend des VFB Wetter in der Verbandsliga auf Torejagd ging. Zuvor war der 19-jährige Anhänger der Frankfurter Eintracht für den VFB Marburg, die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg sowie bei der JFV Ebsdorfergrund am Ball aktiv. Sachwitz, der bereits seit einigen Wochen im Corona-Trainingsbetrieb beim SVM aktiv ist und hier bereits einen starken Eindruck hinterlassen hat, ist offensiv flexibel einsetzbar und freut sich auf seine neue Herausforderung beim SVM: „Ich möchte mit der Mannschaft erfolgreich sein und mit meiner Leistung und hoffentlich vielen Toren dem Team helfen, die gesteckten Saisonziele zu erreichen.“

Lieber Nico: herzlich Willkommen beim SV Mardorf, wir freuen uns auf viele großartige Augenblicke mit dir.
Neuzugänge


Jerome und Etienne Stock verstärken den SV Mardorf

Mit Jerome (rechts im Bild) und Etienne Stock (links im Bild) stellen wir euch heute zwei weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit vor.

Jerome schnürte die Fußballschuhe von früher Kindheit an für die JSG Stadt Amöneburg und war im Jugendbereich darüber hinaus noch drei Jahre für Eintracht Stadtallendorf am Ball. Die Zeit im Seniorengeschäft begann für den 21-jährigen dann bei den Nachbarn des RSV Roßdorf, für die er seit 2017 drei Spielzeiten lang kickte. Der groß gewachsene Defensiv-Allrounder freut sich nun auf seine neue Aufgabe beim SVM: „Es ist schön, jetzt für den SV Mardorf Fußball zu spielen und ich möchte der Mannschaft helfen, die gesteckten Ziele für die neue Saison zu erreichen. Darüber hinaus gilt es, mich individuell weiter zu verbessern und schnell die Bindung zur Mannschaft zu finden, was hoffentlich nicht sonderlich schwer werden wird, da ich als Mardorfer natürlich viele der Spieler kenne.“

Jeromes jüngerer Bruder Etienne hat in der vergangenen Saison bereits als A-Jugendlicher drei Einsätze im schwarz-gelben Trikot absolviert. Etienne wurde in der Jugend der JSG Stadt Amöneburg ausgebildet und freut sich nun genau wie sein Bruder, den SVM zu verstärken. „Ich möchte schnell im Seniorenspielbetrieb Fuß fassen und mich fußballerisch weiterentwickeln“, so der 19-jährige.

Lieber Jerome, lieber Etienne: herzlich Willkommen beim SV Mardorf, wir freuen uns auf eine großartige Zeit mit euch!